Freitag, 28. Juli 2017

Nachtrag zu Noras Welten - Madeleine Puljic

Unter allen Teilnehmern der Leserunde hat die Autorin Madeleine Puljic noch 3 Taschenbücher verlost. Und ich hatte Glück und gehör zu den glücklichen!
Dabei war noch eine Autogramm Karte, zwei Lesezeichen und Postkarten von ihren anderen Büchern.
Jetzt bin ich neugierig und möchte diese auch noch Lesen!

Montag, 17. Juli 2017

Naomi Alderman - The Power

Inhalt:
Auf einmal haben die Frauen auf der Welt die Möglichkeit bei Körperkontakt Elektroschocks abzugeben und somit die Macht gegen die Herrschaft der Männer anzugehen. Diese Macht reicht von einem harmlosen kribbeln bis hin zum töten.
Doch wie werden die Frauen ihre neu gewonnene Kraft einsetzten?
Werden sie einen gemeinsamen weg mit den Männern gehen oder werden sie ihre Macht missbrauchen?

Meine Meinung:
"The Power" ist ein intelligentes und sozialkritisches machwerk Naomi Aldermans und erzählt mit Hilfe verschiedener Personen was geschehen könnte wenn auf einmal die Frauen stärker und mächtiger als die Männer wären.

Ich habe mich anfangs sehr schwer mit dem Buch getan, da ich mit keiner der Protagonistinnen warm geworden bin.
Mit dem Fortschreiten der Handlung hat mich diese dann aber doch in ihren Bann gezogen.
Ich glaube auch nicht dass das Buch "gefallen" möchte, sondern eher zum nachdenken anregen möchte.
Warum ist der Mensch so machthungrig und bereit sobald er ein wenig Macht erhält diese gnadenlos auszunutzen. Spass daran zu empfinden schwächere auszunutzen, zu misshandeln und auch zu töten.
Die Hauptfiguren stehen dabei für verschiedene Sichtweisen der Dinge: Margot für die Politik, Allie für den religiösen Kult, Roxy für den kriminellen Untergrund und Tunde für den Journalismus.
Zudem kommen noch andere Personen und Gruppierungen vor wie (männliche) Terroristen, wahnsinnige Staatenführerinnen aber auch die Probleme der Menschen die die Macht nicht richtig nutzen können.
Das Buch ist absolut schonungslos und zeigt die Abgründe des menschlichen Handelns auf.
Zur einfachen Unterhaltung halte ich es nicht geeignet aber wenn man sich den Spiegel zur heutigen Männerherrschaft vorhalten möchte bekommt von mir eine unbedingte Empfehlung für dieses Buch.