Dienstag, 18. August 2015

Abkühlung gefällig?

Am Wochenende waren wir wieder einmal wandern. Nachdem die letzten Wochen so heiß waren, tat die (unfreiwillige) abkühlung richtig gut und zudem machte das Wetter unseren Ausflug noch viel atmosphärischer. Nicht, dass die Landschaft bei Sonnenschein weniger schön wäre.
Aber wenn der Nebel zwischen den Tälern hängt, Nebelfetzen durch den Wald wabern und man manchmal das Gefühl hat in einer anderen Welt zu sein, in der es einen nicht wundern würde, wenn plötzlich Ringgeister oder Zwerge plötzlich auftauchen könnten, dann hat das schon etwas.
Ich will auch gar nicht so viel schreiben, sondern die Bilder für sich sprechen lassen.








Und falls ihr jetzt neugierig seid und euch fragt wo wir unterwegs waren, wir waren in den Vogesen.
Dort fahr ich immer wieder gerne hin, die Landschaft ist einfach traumschön!
Die erste Tour führte uns vom Lac Noir zum aussichtspunkt über dem Lac Blanc auf die Hochfläche des Gazon du Faing und nach dem abstieg zum Lac de Forlet zurück zum Lac Noir.
Die zweite Tour startete am Lac du Ballon, von dort zum Le Grand Ballon und durch Wälder wieder zurück zum See.